Im Gespräch

Nach Hackerangriffen auf Stuttgarter Messe: "Wir haben einen wahnsinnigen Fachkräftemangel bei der Polizei"

Der Präsident des Cyber-Sicherheitsrats Deutschland e.V., Hans-Wilhelm Dünn, beklagt den Fachkräftemangel bei der Cyberkriminalitätsbekämpfung der Polizei. Er sagte: "Das, was wir aus dem ganz normalen strafrechtlichen Umfeld kennen, dass wir bei Einbruch oder Raubüberfall die Polizei anrufen, das ist hier leider nicht so einfach, weil uns die Beamten fehlen." Ein Bundesland habe in der Regel etwa zwei Dutzend solcher Beamter. Bei der Vielzahl von Angriffen könne man sich vorstellen, dass die Beamten nicht ausreichten: "Wir haben dort einen wahnsinnigen Fachkräftemangel." SWR Aktuell-Moderator Stefan Eich im Gespräch mit Hans-Wilhelm Dünn.

Der Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.v.: Hans-Wilhelm Dünn
4 Min. | 5.9.2019