Im Gespräch

Neues Ditib-Ausbildungszentrum: Seyran Ates ist skeptisch

Ditib, der größte Islamverband in Deutschland, will ab jetzt einen Teil seiner Imame in Deutschland ausbilden lassen. Das Zentrum dafür wurde heute in Dahlem in der Eifel eingeweiht. Die Forderung, dass Imame, die in Deutschland predigen, auch hier ausgebildet werden, gibt es von Seiten der Politik schon lange. Seyran Ates ist Rechtsanwältin und Menschenrechtsaktivistin türkisch-kurdischer Abstammung. Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Petra Waldvogel erklärt sie, warum sie das neue Ausbildungszentrum dennoch skeptisch sieht.

Rechtsanwältin und Menschenrechtsaktivistin Seyran Ates
3 Min. | 9.1.2020