Im Gespräch

Notrufsäulen an Seen in Baden-Württemberg - Schnelle Hilfe bei Badeunfällen

Mit Notrufsäulen an mehreren Seen in Baden-Württemberg wollen die Björn-Steiger-Stiftung und der Landesverband Baden-Württemberg der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft DLRG die Sicherheit für Bade-Gäste erhöhen. Warum die Säulen lebensrettend sein können, erklärt Armin Flohr, Präsident der DLRG in Baden-Württemberg, im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Andreas Herrler.

Rettungsschwimmerin der DLRG (Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft) steht vor dem Fenster eines Wachturms.
3 Min. | 23.7.2019