Im Gespräch

Rechtsanwalt: Fotos im Freibad? Lieber nicht!

Es ist heiß und es bleibt heiß. Entsprechend voll sind Freibäder und Badeseen. Wer schöne Erinnerungsfotos an die Hitzewelle macht, sollte aber vorsichtig sein. Rechtsanwalt Christian Solmecke warnt in SWR Aktuell: Wer gegen die Persönlichkeitsrechte anderer verstößt, muss mit empfindlichen Strafen rechnen. Auch wenn Verstöße selten ans Licht kommen, kann eine Unterlassensaufforderung durch einen Anwalt schon 800 bis 1000 Euro kosten. Wann noch 1000 bis 2000 Euro Schmerzensgeld hinzu kommen können, erklärt er im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Arne Wiechern.

Christian Solmecke im Portrait vor weißem Hintergrund
3 Min. | 27.6.2019