Im Gespräch

RP-Wirtschaftsminister Wissing: Bund und Mobilfunkanbieter müssen Funklöcher schließen

Der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Volker Wissing (FDP) hält es "für hinderlich", dass es in Rheinland-Pfalz viele Orte gibt, die noch keinen vernünftigen Handy-Empfang oder schnelles Internet haben. Im Rahmen seiner Sommertour sagte Wissing im Radioprogramm SWR Aktuell: "Wir haben in Rheinland-Pfalz immer noch etwas mehr als 100 weiße Flecken beim 4G-Ausbau. Deswegen machen wir als Landesregierung Druck auf den Bund, der dafür zuständig ist, diese Lücken zu schließen. Der Bund muss das machen." Zudem stehe die Landesregierung auch im Kontakt mit den Mobilfunkanbietern. Mit Volker Wissing hat SWR Aktuell-Moderatorin Dagmar Freudenreich gesprochen:

Volker Wissing (FDP), Wirtschaftsminister von Rheinland-Pfalz
2 Min. | 5.8.2019