Im Gespräch

"Skandal, dass die EU in Syrien nur Zuschauer ist!"

Der FDP-Außenpolitiker Bijan Djir-Sarai fordert mehr politisches Engagement Europas zur Beendigung des Krieges in Syrien. Djir-Sarai sagte SWR Aktuell, es sei ein Skandal, dass die EU bislang nur Zuschauer in dem Konflikt sei und keinen Beitrag für eine politische Lösung leiste: "Wenn wir Europäer uns mit politischen Lösungen um die Krieg gekümmert hätten, dann würden wir heute über das Thema Flüchtlinge nicht sprechen." Der FDP-Bundestagsabgeordnete gehört zu den Unterzeichnern eines Appells europäischer Politiker, die ein Treffen von EU und NATO mit dem russischen Präsidenten fordern. Es gehe darum, Moskau zu einer konstruktiven Rolle im Syrienkonflikt zu bewegen. Das müsse notfalls auch mit Sanktionen gegen die politisch Verantwortlichen geschehen. SWR Aktuell-Moderatorin Astrid Meisoll hat mit Bijan Djir-Sarai gesprochen.

Rauchschwaden steigen zwischen Häusern auf, nachdem mehrere Luftangriffe der Regierungstruppen gemeldet wurden.
4 Min. | 5.3.2020