Im Gespräch

Stadt Koblenz fällt 500 Bäume - Warum?

Im Koblenzer Stadtgebiet werden seit dem Morgen rund 500 Bäume gefällt. Die Rodung sei erschreckend, aber wohl notwendig, sagt die rheinland-pfälzische BUND-Landesvorsitzende Sabine Yacoub im Gespräch mit SWR Aktuell. Warum - und welche Baumarten jetzt neu gepflanzt werden müssten - hat sie Moderator Andreas Böhnisch erklärt.

Das Bild zeigt angetrocknete Blätter von einen Spitzahornbaum.
5 Min. | 15.7.2019