Im Gespräch

Stadtverkehr: Autostraßen zu Fahrradstraßen machen?

Fahrradfahren in der Stadt kann teilweise richtig gefährlich sein. Auch auf dem Land sind oft nicht genügend Fahrradwege da. Autofahrer achten nicht immer auf den Mindestabstand zu Fahrradfahrern auf der Straße. Eine neue Idee: Besonders große Autostraßen könnten um eine Fahrbahn verkleinert werden, auf der dann Fahrradfahrer unterwegs sein könnten. Woher die Idee kommt, erklärt der baden-württembergische Verkehrsminister, Winfried Hermann (Grüne), im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Astrid Meisoll.

Müssen sich Autofahrer bald die Straße mit Fahrradfahrern teilen?
4 Min. | 11.5.2020