Im Gespräch

Streit um EU-Finanzhilfen wegen Corona: "Die Nerven liegen blank"

Die EU streitet darüber, welche Finanzhilfen es geben soll, um die wirtschaftlichen Folgen abzufedern. Es liegen verschiedene Konzepte auf dem Tisch. Deutschland lehnt sogenannte Corona-Bonds ab und setzt auf den Stabilitätsmechanismus ESM, die EU-Förderbank EIB und das europäische Kurzarbeitergeld. Der SPD-Bundestagsabgeordneten Doris Barnett reicht das allerdings nicht. Warum, erklärt Barnett, die Vorsitzende des Finanz-Unterausschusses im Bundestag ist, SWR Aktuell Moderator Arne Wiechern.

Eine Euro-Münze spiegelt sich
5 Min. | 8.4.2020