Im Gespräch

Studie: Krankenkasse für alle könnte Beiträge senken

Wären alle Bürger gesetzlich versichert, könnten die Beiträge sinken - zu dem Ergebnis kommt die Bertelsmann Stiftung.Das würde das Aus für die privaten Krankenkassen bedeuten. Darüber wurde in der Vergangenheit immer wieder diskutiert. Stichwort: Bürgerversicherung. Für dieses Model steht vor allem der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach. SWR-Aktuell-Moderatorin Petra Waldvogel hat ihn gefragt, ob die Chancen für die Bürgerversicherung durch die Studie gestiegen sind.

Krankenkassenkarten von gesetzlichen Krankenkassen liegen aufeinander
4 Min. | 17.2.2020