Im Gespräch

StVO-Reform bringt Schutz und mehr Rechte für Radfahrer

Der Bundesrat hat einer Reform der Straßenverkehrsordnung zugestimmt. Unter anderem wird es teurer, wenn Autofahrer Radwege blockieren. Der Stadtplaner und Verkehrsexperte Heiner Monheim sieht darin eine abschreckende Wirkung: "Ich glaub schon, dass das ein Schritt in die richtige Richtung ist". Allerdings seien jetzt die Kommunen gefordert, Bussgelder von Falschparkern einzutreiben und bauliche Veränderungen zum Schutz von Radfahrern im Straßenverkehr vorzunehmen. SWR Aktuell-Moderator Andreas Böhnisch hat mit Heiner Monheim gesprochen.

Radfahrer, Busse und Autos fahren im Berufsverkehr durch die Innenstadt.
3 Min. | 14.2.2020