Im Gespräch

Tipps zur Behandlung von Schmerzen: Welche Medikamente sind die Richtigen?

Die Corona-Krise hat die Möglichkeit Sport zu treiben deutlich eingeschränkt. Bei vielen Deutschen hat sich deshalb die Volkskrankheit "Rückenschmerzen" verschlimmert. Der Arzt und Journalist Lothar Zimmer mahnt zur Vorsicht bei der Einnahme von Medikamenten. Nicht alle Schmerzmittel seien für jeden gleichermaßen gut geeignet. "Acetylsalicylsäure - also ASS - kann als Nebenwirkung den Magen angreifen." Ähnliche Nebenwirkungen könnten auch bei Ibuprofen auftreten. Paracetamol habe den Nachteil, dass es in höheren Dosierungen die Leber schädigen kann. Die Einnahme nach dem Genuss von größeren Mengen Alkohol sei deshalb nicht empfehlenswert. SWR Aktuell-Moderator Jonathan Hadem hat mit Lothar Zimmermann über die Behandlung von Schmerzen gesprochen.

Auf einem Tisch liegt im Hintergrund eine Packung Paracetamol. Im Vordergrund liegen viele weiße Pillen
4 Min. | 4.6.2020