Im Gespräch

Trockener Wald: Bewässern ist keine Lösung

Der April war in Deutschland viel zu trocken. Darunter leidet auch der Wald - vor allem nach den trockenen Sommern der letzten Jahre. In der Nähe von Karlsruhe wird ein Wald jetzt bewässert. Warum das vielleicht kurzfristig hilft, langfristig aber keine Lösung ist, erklärt der Förster und Autor Peter Wohlleben im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Petra Waldvogel.

Trockener Waldboden
4 Min. | 7.5.2020