Im Gespräch

Umweltministerin Schulze: "Klimakonferenz per Video geht nicht."

Wegen der Corona-Pandemie wurde die für November geplante UN-Klimakonferenz jetzt schon abgesagt. Für Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) war der Schritt unvermeidlich. Unmittelbare negative Auswirkungen sieht sie durch die Absage nicht. Im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderatorin Katja Burck betont Schulze jedoch, dass auch die Zeit nach Corona im Zeichen des Klimaschutzes stehen müsse.

Bundesumweltministerin Schulze spricht und gestikuliert
4 Min. | 2.4.2020