Im Gespräch

Verkehrspsychologe: Punkte fürs Falschparken sind nur ein PR-Gag

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) denkt darüber nach, Falschparker nicht nur mit einem höheren Bußgeld, sondern auch mit Punkten im Flensburger Verkehrszentralregister zu bestrafen. Wie der Verkehrspsychologe Winfried Schmidt über den Vorstoß denkt, darüber hat SWR Aktuell-Moderatorin Alina Braun mit ihm gesprochen.

SWR Aktuell, im Gespräch
5 Min. | 28.8.2019