Im Gespräch

Warum die Gefahr von K.O.-Tropfen oft unterschätzt wird

Nicht nur an Fastnacht: K.O.-Tropfen werden unterschätzt, sagt Autorin Petra Glueck. Sie ist vor Jahren selbst Opfer gewesen, hat ein Buch darüber geschrieben und hält viele Vorträge zum Thema. Ihrer Erfahrung nach werden K.O.-Tropfen meistens im sozialen Umfeld eingesetzt - von sogenannten Freunden oder Bekannten oder sogar Familienmitgliedern, erzählt sie im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Andreas Böhnisch.

Tropfen aus einem Fläschchen werden in ein Getränk gegeben.
4 Min. | 20.2.2020