Im Gespräch

WWF: Waldbrände am Amazonas verändern das Weltklima

Die brasilianische Regierung setzt seit gestern das Militär gegen die verheerenden Waldbrände im Amazonasgebiet ein. Auch die Staats- und Regierungschefs der G7-Staaten haben ihre Unterstützung zugesagt. Umweltschutzverbände warnen trotzdem vor dramatischen Auswirkungen. Darüber hat SWR Aktuell-Moderatorin Alina Braun mit dem Brasilien-Referenten der Umweltschutzorganisation WWF, Roberto Maldonado gesprochen.

Brenneden Wälder im Amazonasgebiet
4 Min. | 26.8.2019