Im Gespräch

Zecken: Hohe Aktivität durch warme Winter

Heute beginnt der 5. Süddeutsche Zeckenkongress an der Uni Hohenheim. Dort wird unter anderem darüber geprochen, wie sich die warmen Winter auf die Zecken auswirken. Die Parasitologin und Professorin an der Uni Hohenheim, Ute Mackenstedt, erklärt, dass vor allem die Temepraturen der vorherigen Jahre entscheidend seien für die Zecken-Population. Im Gespräch mit SWR-Aktuell-Moderator Andreas Böhnisch erklärt sie die "erhöhte Zeckenaktivität" in diesem Jahr.

Eine Zecke läuft über die Hand eines Menschen
3 Min. | 2.3.2020