Impuls - Wissen aktuell

"Corona-Berichterstattung sollte keine Ängste schüren"

Die Berichterstattung in den deutschen Medien über die Corona-Pandemie verstärke bei vielen Menschen die Angst, kritisiert der Journalismus-Forscher Klaus Meier. Manche Medien lieferten zwar auch Hintergrundberichte, doch reißerische Schlagzeilen seien auch häufig. Ralf Caspary im Gespräch mit Prof. Klaus Meier von der Universität Ingolstadt-Eichstätt.

Zeitschriften und Corona Zeitschriften und Corona, 28.07.2020, Borkwalde, Brandenburg, Aus Zeitungsbuchstaben wurde das Wort Corona gebildet.
10 Min. | 28.12.2020