Impuls - Wissen aktuell

Coronavirus: Neue Zahlen zur "Übersterblichkeit"

Eine "Übersterblichkeit" liegt vor, wenn deutlich mehr Menschen versterben als in einem bestimmten Zeitraum üblich. Laut Statistischem Bundesamt gibt es derzeit noch keine starke Übersterblichkeit. Die Zahl der Toten liegt aber seit Ende März leicht über dem Schnitt der vergangenen Jahre. Was sind die Ursachen?

Wie tödlich ist das Coronavirus?
3 Min. | 15.5.2020