Impuls - Wissen aktuell

Ein Jahr CRISPR/Cas-Babys: Was dürfen Genforscher?

Vor einem Jahr behauptete der chinesische Forscher He Jiankui, dass er das Erbgut von zwei Embryonen verändert hatte, die damals zur Welt gekommen waren. Dafür gab es viel Kritik. Welche Konsequenzen hat die Genforschung seitdem gezogen?

Colombia - Künstliche Befruchtung: Pipette injiziert Spermium in die Eizelle
7 Min. | 25.11.2019