Impuls - Wissen aktuell

Ökologischer Unsinn: Neue Terminals für Flüssiggas

Bis 2023 sollen an der deutschen Nord- und Ostseeküste vier neue Terminals gebaut werden, an denen große Flüssiggastanker anlegen sollen. Wirtschaftsminister Altmaier trommelt vehement für die Millionen-Investition. Doch der Sinn der Maßnahme ist fraglich.

Tanklastwagen mit dem Schriftzug - Air Liquide - Flüssiggas
4 Min. | 3.12.2019