Impuls - Wissen aktuell

Studie untersucht Serumtherapie gegen Covid-19

Die Idee ist einfach: Wer Covid-19 überstanden hat, trägt Antikörper gegen den Erreger im Blut. Die kann man über eine Blutplasmaspende anderen Menschen übertragen, die akut erkrankt sind. Eine Studie untersucht jetzt die Erfolgsaussichten dieser Therapie.

Fotos waehrend einer Blutspendeaktion des Deutschen Roten Kreuzes DRK am 18.03.2020 im Steigerwaldstadion in Erfurt.
3 Min. | 9.4.2020