Impuls - Wissen aktuell

Wärme-Fleck im Pazifik war Grund für Vogelmassensterben

Ein Wärme-Fleck im Pazifik hat vor rund fünf Jahren ein Vogelmassensterben vor der amerikanischen Westküste ausgelöst. Die Ergebnisse ihrer Untersuchungen zu dem Fall haben Forscher vom Alaska Science Center - einer US-Behörde - jetzt im Magazin PLOS ONE veröffentlicht.

Im Januar 2016 liegen tote Lummen, die von Freiwilligen aufgesammelt und aufhereiht wurden, an einem Strand in Alaska
2 Min. | 16.1.2020