Interview der Woche

Neuer Verdi-Chef Werneke - Vom "Unsinn der Schwarzen Null" Abstand nehmen

Der neue Verdi-Chef Frank Werneke fordert von der Bundesregierung mehr Investitionen, auch wenn diese neue Staatsschulden bedeuten. Im Dlf mahnte er, Klimaschutz und Kohleausstieg entschiedener voranzutreiben - allerdings auf eine "sozial gerechte" Weise, die er beim Klimapaket der Großen Koalition vermisse. Frank Werneke im Gespräch mit Gerhard Schröder www.deutschlandfunk.de, Interview der Woche Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/10/06/interview_der_woche_mit_frank_werneke_vorsitzender_dlf_20191006_1105_50417c84.mp3

Frank Werneke, Vorsitzender der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, hält auf dem Verdi Bundeskongress in Leipzig seine Grundsatzrede.
24 Min. | 6.10.2019