Interview der Woche

Philosoph Julian Nida-Rümelin - Der antisemitische Bodensatz ist "wieder sehr massiv"

Der Terroranschlag auf die Synagoge in Halle habe das Land schwer erschüttert, sagte der Hochschullehrer für Philosophie und ehemalige Kanzleramtsminister für Kultur, Julian Nida-Rümelin, im Dlf. Jetzt müsse es darum gehen, wie die zivile Kultur im Land zu sichern sei. Julian Nida-Rümelin im Gespräch mit Birgit Wentzien www.deutschlandfunk.de, Interview der Woche Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/10/13/julian_nida_ruemelin_philosoph_u_ex_kultur_staatsminister_dlf_20191013_1105_6ac60e6c.mp3

Julian Nida-Rümelin, Philosoph
24 Min. | 13.10.2019