Interview

Gespräch mit einem Jugendpsychiater - Warum junge Menschen zu Mördern werden

Langeweile, sexuelle Empfindungen, Sensationslust: In seinem Buch "Wenn junge Menschen töten" erzählt der Jugendpsychiater Helmut Remschmidt von jungen Mördern, ihren Motiven und Biografien. Helmut Remschmidt im Gespräch mit Stephan Karkowsky www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/09/19/wenn_junge_menschen_toeten_und_die_frage_nach_dem_warum_drk_20190919_0740_a910f7c0.mp3

Ein junger Mann hält drohend ein Messer in der Hand.
9 Min. | 19.9.2019