Interview

Sascha Lobo zu Trump und Twitter - "Krokodilstränen, die da jetzt geweint werden"

Sascha Lobo hält die Sperrung des Twitter-Acounts von US-Präsident Donald Trump für angemessen. Generell müssten aber die Kriterien für entsprechende Schritte präziser und im demokratischen Prozess festgelegt werden, fordert der Internet-Aktivist. Moderation: Nicole Dittmer www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/01/11/trump_fliegt_bei_twitter_raus_zensur_oder_zeichen_drk_20210111_1708_503ff2d8.mp3

Der Kolumnist und Internetaktivist Sascha Lobo.
9 Min. | 11.1.2021