Interview

Tag der deutschen Sprache - "Wir müssen mehr miteinander sprechen"

Ältere beschweren sich gern darüber, dass die Sprache verrohe. Das sei nicht der Fall, sagt Sprachforscher Murtaza Akbar. Vielmehr werde das Deutsch vielfältiger. Deswegen müsse mehr miteinander gesprochen werden, um sich zu verstehen. Murtaza Akbar im Gespräch mit Ute Welty www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/09/14/tag_der_deutschen_sprache_drk_20190914_0650_da18a4ea.mp3

Gaststätte mit Hinweis wir haben kein WLAN, redet miteinander und tut so, als wäre es 1995 in der Altstadt von Heidelberg, Baden Württemberg.
7 Min. | 14.9.2019