Interview

Verschwörungserzähler Ken Jebsen - YouTube sperrt KenFM

Seit Monaten hat Ken Jebsen Verschwörungserzählungen über Corona auf seinem YouTube-Kanal verbreitet. Nun wurde sein Account wegen Regelverstößen gesperrt. Ein "bigottes" Verhalten der Plattform, findet der Soziologe Patrick Stegemann. Patrick Stegemann im Gespräch mit Julius Stucke www.deutschlandfunkkultur.de, Interview Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/01/22/vordenker_der_querdenker_youtube_sperrt_drk_20210122_1748_0e2022a3.mp3

Ken Jebsen am 12.10.2013 in Berlin bei einer Kundgebung. Ein Mann spricht in ein Mikrofon.
5 Min. | 22.1.2021