Jörg Thadeusz

Ferdinand von Schirach, Schriftsteller

Wem gehört unser Leben? Und wer entscheidet über unseren Tod? Im TV-Eventfilm "GOTT" von Ferdinand von Schirach diskutiert ein fiktiver Ethikrat über diese Fragen. Es geht um den Fall eines 78-jährigen, kerngesunden Mannes, der sein Leben durch ein Medikament und mit Hilfe seiner Ärztin beenden will. Rechtlich wäre dies inzwischen möglich, die ethische Debatte darüber wird weiter geführt. Am Donnerstag war Ferdinand von Schirach zu Gast bei WDR 2 Jörg Thadeusz.

Ferdinand von Schirach bei der ARD Jahres-Pressekonferenz (Archivbild vom 03.12.2019)
35 Min. | 19.11.2020