Klassik aktuell

#01 Kritik: "Die Frau ohne Schatten" an der Wiener Staatsoper

In dieser Spielzeit feiert die Staatsoper Wien ihren 150. Geburtstag. Für die Jubiläumssaison hat Intendant Dominique Meyer "Die Frau ohne Schatten" auf den Spielplan gesetzt. Eine eher überraschende Wahl, denn die Oper von Richard Strauss ist düster statt feierlich. Christian Thielemann hat die Neuinszenierung von Vincent Huguet dirigiert.

3 Min. | 27.5.2019