Klassik aktuell

Aufnahmeprüfung: Michael Gielen dirigiert Mahlers "Das Klagende Lied"

Der Dirigent Michael Gielen war in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts ein prägender Kopf der deutschen Musikszene. Als Opernchef in Frankfurt und Pionier beim SWR hat Gielen Musikgeschichte geschrieben. Er war ein Mann der Moderne, aber seine Neugier ließ ihn auch Beethoven, Bruckner oder Mahler neu entdecken. Selbst bei Mahler hat er Neuland betreten - und auch die frühe Kantate "Das klagende Lied" dirigiert. In einem Konzertmitschnitt von 1990 aus dem Wiener Konzerthaus kann man das spannende Jugendwerk jetzt kennenlernen.

5 Min. | 8.5.2021