Klassik aktuell

Dorothee Oberlinger über "Polifemo" in Bayreuth

Ein einäugiger Riese, eine eifersüchtige Zauberin und die Göttin der Liebe - eine illustre Runde treffen sich da in der Barockoper "Polifemo", die gerade im Markgräflichen Opernhaus in Bayreuth zu sehen ist. Geleitet wird diese selten gespielte Oper von Dorothee Oberlinger, die sich vor allem als Blockflötistin einen Namen gemacht hat; seit einigen Jahren ist sie auch als Dirigentin .

4 Min. | 25.6.2019