Klassik aktuell

Korngolds Operette "Die stumme Serenade" in Coburg - Ein Vorbericht

Erich Wolfgang Korngold schrieb seine Operette "Die stumme Serenade" für den Broadway. Dort allerdings konnte das Stück nie landen, und die deutschsprachige Uraufführung im Jahr 1954 wurde von den Kritikern verrissen. So verschwand ein wunderbares Kleinod in der Versenkung. Nun feiert die Operette am 25. Februar am Landestheater Coburg unter der Regie von Tobias Materna Premiere. Carlo Schindhelm berichtet von den Proben.

3 Min. | 24.2.2017