Klassik aktuell

Kritik - "Rigoletto" in Bregenz

Das Spektakel war technisch perfekt, das Wetter traumhaft und der Bodensee in Bestlaune: Ein Auftakt nach Maß bei den Festspielen in Bregenz. Philipp Stölzls Regiekonzept für seinen "Rigoletto" war durchaus poetisch, aber auch hektisch - berührend war dieser Verdi nicht.

5 Min. | 18.7.2019