Klassik aktuell

Regie aus dem Hausarrest:Kiril Serebrennikow inszeniert den Hamburger Nabucco

An der Staatsoper Hamburg laufen die Vorbereitungen für die Premiere von Giuseppe Verdis "Nabucco". Inszeniert wird die Oper vom russischen Regisseur Kirill Serebrennikov. Doch der steht seit fast zwei Jahren in Moskau unter Hausarrest. Eine ungewöhnliche Probensituation.

3 Min. | 7.3.2019