Klassik aktuell

Zum Tod der US-amerikanischen Opernsängerin Jessye Norman

Alles an ihr war groß: der unerschöpflich scheinende Atem, die weit gespannten Phrasierungsbögen, die voll strömende, den Tonumfang von Alt bis Sopran mühelos durchmessende Stimme und nicht zuletzt die majestätische Gestalt - oft gekrönt durch exotische Turbankreationen. Jessye Norman war eine Ausnahmeerscheinung, die nicht nach herkömmlichen Maßstäben zu messen ist. Nun ist die Sängerin im Alter von 74 Jahren gestorben.

5 Min. | 1.10.2019