Klimazentrale - Der Talk zu Klima & Umwelt

Bio - ist ökologisch besser fürs Klima? | Bilanzen zu Lebensmittel, Kleidung und Sprit

Werner & Tobi widmen sich der Frage: Ist bio besser fürs Klima? Dabei diskutieren sie über Lebensmittel, Baumwolle und auch Biokraftstoffe. Zur Debatte stehen Fragen wie: Ist der CO2-Fußabdruck von Bioprodukten besser oder schlechter im Vergleich zu konventionellen Lebensmitteln? Gibt es einen Konflikt zwischen Umwelt- & Klimaschutz? Sind Kleidungsstücke aus Bio-Baumwolle nachhaltig? Oder sollten wir auf andere Materialen setzen? Und was ist mit Biokraftstoffen? Tanken wir grün, wenn z.B. Biodiesel in den Tank kommt?<br/><br/>Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Ein Klebe-Siegel verspricht Bio-Qualität auf einer Kresse-Verpackung.
22 Min. | 19.6.2020