Kommentar

Bericht zur Deutschen Einheit - Rauskommen aus den autoritär geprägten Schweigezonen

Der Bericht zur Deutschen Einheit hätte die Defizite in Ostdeutschland viel deutlicher benennen müssen, meint Christoph Richter. Fremden- und Demokratiefeindlichkeit etwa ließen sich nur abbauen, wenn 50 Jahre Diktatur-Erfahrung endlich aufgearbeitet würden - im Gespräch der Ostdeutschen untereinander. www.deutschlandfunk.de, Themenportal Politik Hören bis: 25.11.2020 18:12 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/09/16/bericht_zur_deutschen_einheit_wir_brauchen_einen_new_deal_dlf_20200916_1912_b5e8cace.mp3

Fest der Einheit am 2./3.10.1990 am Brandenburger Tor in Berlin
3 Min. | 16.9.2020