Kommentar

Drohender Parteiausschluss - Die Welt des Boris Palmer

Tübingens grüner OB Boris Palmer sieht sich als politischer Ideengeber fürs Land. Gern nutzt er soziale Medien für gezielte Provokationen - und hat offenbar den Bogen überspannt. Seine Partei will ihn loswerden. Ein Ausschlussverfahren mitten im Wahlkampf könnte mit Palmer unschön werden, meint Katharina Thoms. Ein Kommentar von Katharina Thoms www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 17.07.2021 19:05 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/05/08/gruene_wollen_boris_palmer_ausschliessen_dlf_20210508_1905_1ef2e027.mp3

Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer, Enfant Terrible der Grünen
3 Min. | 8.5.2021