Kommentar

Machtkampf im DFB - Pokal für die schlechteste Verbandsführung

Nachdem DFB-Präsident Fritz Keller seinen Vize Rainer Koch in einer Präsidiumssitzung mit dem Nazi-Richter Roland Freisler verglichen hat, wird der Machtkampf im Verband weiter offen ausgetragen. Für den Fußballstandort Deutschland ist das nur noch peinlich, kommentiert Marina Schweizer. Was es bräuchte, wäre eine Revolution von unten. Ein Kommentar von Marina Schweizer www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 12.07.2021 19:12 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/05/03/dfb_krise_abpfiff_fuer_keller_dlf_20210503_1912_9b385f15.mp3

Fritz Keller mit Blumenstrauß in der Hand nach der Wahl zum DFB-Präsidenten.
3 Min. | 3.5.2021