Kommentar

Parteiausschluss bestätigt - Der Langmut mit Thilo Sarrazin hat der SPD nicht geholfen

Der Ausschluss Thilos Sarrazins aus der SPD sei folgerichtig, kommentiert Jürgen Zurheide. Sarrazin vertrete Thesen, die nicht zur DNA der Sozialdemokratie passen. Wer jedoch Fehlentwicklungen in der Migration anspreche - mit Respekt und ohne Alarmismus - , verdiene gehört zu werden, auch in der SPD. Von Jürgen Zurheide www.deutschlandfunk.de, Kommentare und Themen der Woche Hören bis: 09.10.2020 19:10 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/07/31/der_langmut_der_spd_mit_sarrazin_hat_nicht_geholfen_dlf_20200731_1910_cdddb15e.mp3

31.07.2020, Berlin: Autor und Ex-PolitikerThilo Sarrazin verlässt nach dem Urteil des obersten Parteischiedsgerichts der SPD die SPD-Zentrale am 31.07.2020.  Nach mehrstündiger Verhandlung habe das Parteigericht die Berufung von Sarrazin gegen die Ents
2 Min. | 31.7.2020