Kontext

"Die große Bewährungsprobe" - Deutschland und die EU- Ratspräsidentschaft

Die Corona-Pandemie stellt die EU vor die möglicherweise "größte Bewährungsprobe" ihrer Geschichte. So schätzt die Kanzlerin die nächsten sechs Monate ein, in denen Deutschland den Vorsitz im EU-Rat hat. Nicht dass die EU zuvor arm an Krisen gewesen wäre, man denke nur an die Finanz-, Flüchtlings- und Brexit-Krise. Manche schwelen untergründig weiter und sind noch nicht bewältigt. Und zu all dem noch hinzu nun also noch die Corona-Pandemie. In dieser schwierigen Phase übernimmt Deutschland den EU-Ratsvorsitz. Sechs Monate lang müssen Kanzlerin Angela Merkel und ihre Minister Kompromisse schmieden und für neue Impulse sorgen. Mit dem Ziel, die EU durch ihre vielleicht schlimmste Krise zu navigieren und sie zukunftsfest zu machen.

Deutschland und due EU-Ratspräsidentschaft
19 Min. | 30.6.2020