Krimi

Hölderlins Heimsuchung | Krimi um zwei unnatürliche Todesfälle

1807. Im beschaulichen Tübingen sind drei Männer auf gespenstische Weise zu Tode gekommen: ein Drucker, ein Fremder und ein Lehrling. Was haben die Toten bloß mit der Verskunst Hölderlins zu schaffen? | Ein Kriminalhörspiel zum Hölderlinjahr. Von Ulrich Land Mit: Jens Harzer, Steffen Reuber, Rainer Homann, Bernhard Kuschmann, Mareike Hein u. a. Regie: Jörg Schlüter (Produktion: WDR 2020)

Neckarfront Tübingen mit Stiftskirche und Hölderlinturm.
53 Min. | 8.1.2021