Kultur heute - Beiträge

Frauenmorde in Österreich - "Gewalt, die wir nicht zu Gesicht bekommen"

Nach neun Tötungen an Frauen in vier Monaten will die Politik in Österreich nun Maßnahmen ergreifen. Das Problem werde aber immer nur verschoben, sagte der Künstler Gerhard Ruiss im Dlf. Deswegen rief er die Initiative "Frauenmorde - Es geht uns alle an" ins Leben. Gerhard Ruiss im Gespräch mit Maja Ellmenreich www.deutschlandfunk.de, Kultur heute Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/05/04/frauenmorde_es_geht_uns_alle_an_gerhard_ruiss_im_dlf_20210504_1736_8123cb0a.mp3

"SIE VERLÄSST IHN - ER TÖTET SIE - #Stopp Femizide" steht auf Zetteln an einer Mauer mit Graffiti in Potsdam am 14. April 2021.
9 Min. | 4.5.2021