Kultur

200 Jahre Hessisches Landesmuseum Darmstadt - Das Universalmuseum

Das Hessische Landesmuseum in Darmstadt ist eines der letzten großen Universalmuseen in Deutschland - Gestiftet von Großherzog Ludwig I. von Hessen-Darmstadt im Jahr 1820. Universalmuseum deswegen, weil es Kunstwerke beherbergt wie der sogenannte "Block Beuys" oder Gemälde von Rembrandt wie auch Exponate aus der Naturwissenschaft und Archäologie. Das Hessische Landesmuseum in Darmstadt (HLMD) feiert in diesem Jahr 200-jähriges Bestehen. Martin Faas, der Direktor des HLMD, ist unser heutiger Studiogast. Er wird uns erzählen, auf welche Höhepunkte sich die Besucherinnen und Besucher des HLMD in diesem Jahr freuen können.

27 Min. | 14.2.2020