Kultur

Der Deutsche Verlagspreis

Das Coronavirus hat die Buchbranche in eine Krise getrieben. Die meisten Verlage haben die Neuerscheinungen auf den Herbst verlegt und die Buchhändler bleiben auf vielen Büchern sitzen. Umso erfreulicher, dass 66 Verlage jetzt den Deutschen Verlagspreis bekommen haben. Einer von ihnen ist Rotopol, der Verlag sitzt in Kassel und widmet sich dem graphischen Erzählen. Das heisst, er macht vorwiegend Comics und Graphik Novells. Rita Fürstenau gehört zu den Gründungsmitgliedern von Rotopol und ist heute unser Studiogast. Wie arbeitet Rotopol in Corona-Zeiten? Und was wird der Verlag mit dem Preisgeld machen? Zwei Fragen, die uns Rita Fürstenau in dieser Sendung beantworten wird.

26 Min. | 27.5.2020