Kultur

Von düsteren Mächten wunderbar geborgen - Verschwörungsmythen im Rap

Das Leben in Corona-Zeiten bringt viel Verunsicherung mit sich. Da ist es für manche offenkundig sehr verführerisch, wenn hinter komplexen Sachverhalten eine einfache Wahrheit zu stecken scheint. Oder am besten ein einzelner Schuldiger. So wird oft Microsoft-Gründer Bill Gates bezichtigt, mit Hilfe von Corona die Welt kontrollieren zu wollen. Verschwörungsmythen haben Hochkonjunktur und Teile der Rap-Szene scheinen besonders anfällig dafür zu sein. Wir fragen, warum das so ist und was dagegen hilft.

24 Min. | 20.5.2020