Kulturfeature

Justitia ist ein Mann: Frauen, Fräuleins und das Recht | Blick auf die Gleichberechtigung

Recht und Justiz waren schon immer eine Männerdomäne. Frauen kamen in dieser Welt mehr schlecht als recht weg, egal ob sie Handelnde oder Adressatinnen waren. Was hat sich 50 Jahre nach der Verankerung der Gleichberechtigung im Grundgesetz geändert? // Von Heiner Dahl / Produktion: WDR 2019 / www.wdr3.de

Gesetzessammlung "Schönfelder" wird von Männern getragen
53 Min. | 7.12.2019